The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years


The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years

GB/US · 2016 · Laufzeit 138 Minuten · FSK 6 · Dokumentarfilm, Musikfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
20 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
160 Bewertungen
13 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ron Howard, mit Paul McCartney und Ringo Starr

In The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years erzählt Ron Howard von den Aufstiegsjahren der ikonischen englischen Rock-Band und ihren Tourneen zwischen 1963 und 1966. 

Handlung von The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years  
Die Beatles sind auch heute noch ein weltweites Musik-Phänomen. Ihren Ruhm erarbeiteten sie sich unter anderem durch intensive Tourneen. Nachdem sie 1961 und 1962 in ihrem Heimatland Bekanntheit erlangt hatten, führten erste Konzertreisen sie Ende 1963 nach Europa. Am 9. Februar 1964 betraten John LennonPaul McCartneyRingo Starr und George Harrison die Ed-Sullivan-Bühne in Liverpool und ein Rekordpublikum von 73 Millionen Menschen erlebte die Fernsehübertragung ihres Auftritts mit. Ihre darauffolgende weltweite Popularität nutzend begaben die vier jungen Männer sich anschließend auf Tour und bereisten bis zu ihrem letzten Konzert im August 1966 in insgesamt 166 Konzerten 15 Länder und 90 Städte und entwickelten sich zum popkulturellen Phänomen.

Regisseur Ron Howard (The Da Vinci Code - Sakrileg) nahm sich diese Reisejahre der Beatles vor, die einen erheblichen Anteil zur "Beatlemania" beitrugen, und stellte aus Archivaufnahmen, Konzertmitschnitten, Interviews und überlieferten Geschichten seine Dokumentation The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years zusammen. Dabei zeigt er sowohl die Wirkung dieser Jahre auf die Beatles selbst als auch auf ihre Fans auf und zeichnet die Entwicklung der britischen Band - ihrer Musik und ihrer Beziehung untereinander - nach.

Hintergrund & Infos zu The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years 
The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years darf sich dessen rühmen, eine autorisierte Doku über die Beatles zu sein und so produzierten Paul McCartney und Ringo Starr, sowie die Witwen der bereits verstorbenen Musiker George Harrison und John Lennon, Olivia Harrison und Yoko Ono, den Film mit. (ES)


  • 90
  • 90
  • The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years - Bild
  • The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years - Bild
  • The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (9) zu The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years


Cast & Crew zu The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years
Genre
Musikdokumentation, Dokumentarfilm, Konzertfilm
Zeit
1960er Jahre, 1963, 1964, 1965, 1966, Vergangenheit
Ort
England, Erde, Europa, Großbritannien, Liverpool, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Archiv, Aufstieg, Auftritt, Band, Beziehung, Bühne, Bühnenauftritt, Europareise, Fan, Gitarre, Gitarrist, Interview, John Lennon, Karriere, Konzert, Musik, Musikbranche, Musiker, Musikindustrie, Prominente, Reise, Ruhm, Schlagzeug, Star, Sänger, The Beatles, Tourbus, Tournee, Verehrung für einen Star, Weltreise
Stimmung
Berührend, Geistreich, Spannend
Produktionsfirma
Apple Corps , Imagine Entertainment , OVOW Productions , Universal Music Group International , White Horse Pictures

15 Kritiken & 13 Kommentare zu The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years

0c910925ed5341f69ff65c0dedc4866d