Invisible Sue


Invisible Sue / AT: Die Unsichtbaren; Hidden


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
1 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

News zu Invisible Sue

Bild zu:  © Disney/Fox/Studiocanal/Constantin/Studiocanal

Alle Kinderfilme von 2019 mit deutschem Kinostart

2
Bild zu:  Fantasy: Alle Kinoilme 2019 © Wild Bunch/Disney/Nostromo Pictures/Warner Bros.

Fantasyfilme 2019 - Alle magischen Kinostarts des Jahres

5

von Markus Dietrich, mit Ruby M. Lichtenberg und Anna Shirin Habedank

Im Fantasyfilm Invisible Sue kann sich ein Mädchen nach einem Laborunfall plötzlich unsichtbar machen und nutzt die neue Gabe, um ihre entführte Mutter wiederzufinden.

Handlung von Invisible Sue
Nach einem Unfall im Labor ihrer Mama hat die 12-jährige Sue Hartmann (Ruby M. Lichtenberg) plötzlich die Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen. Das ist zunächst ein Schock. Doch als ihre Mutter vor ihren Augen entführt wird, weiß Sue zumindest, dass sie genau die Richtige ist, um das verschwundene Elternteil wiederzufinden. Gemeinsam mit zwei Klassenkameraden, der erfindungsreichen App (Anna Shirin Habedank) und dem Fahrradprofi Tobi (Lui Eckhardt), begibt sie sich auf Spurensuche, lernt ihr neues Talent zu meistern und stößt auf eine riesige Verschwörung, die sie unbedingt ans Licht bringen will. (ES)


Cast & Crew zu Invisible Sue

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Invisible Sue
Genre
Abenteuerfilm, Fantasyfilm
Zeit
2010er Jahre
Handlung
Entführung, Erfinder, Erfindung, Freund, Freundschaft, Fähigkeit, Labor, Mitschüler, Mutter, Nerd, Schulfreundin, Spezialfähigkeiten, Unsichtbarkeit, Verschwinden, Verschwörung, Veränderung
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
Farbfilm Verleih

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Invisible Sue