Glück ist was für Weicheier


Glück ist was für Weicheier / AT: Happiness Sucks

DE · 2018 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.5
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!

von Anca Miruna Lazarescu, mit Ella Frey und Martin Wuttke

In Glück ist was für Weicheier versucht ein kleines Mädchen, ihrer großen Schwester das Leben zu retten. Dabei ist sie von der Vorstellung überzeugt, dass Sex sie heilen könnte.

Handlung von Glück ist was für Weicheier
In Glück ist was für Weicheier leidet die 15-jährige Sabrina (Emilia Bernsdorf) an einer schweren Krankheit. Ihre Schwester Jessica (Ella Frey) ist zwölf und möchte nicht zusehen, wie Sabrina stirbt. Stattdessen hat sie den Plan, die Todkranke zu heilen. Sie hat gehört, dass die Menschen im Mittelalter Sex hatten, um die Pest zu übertragen. Sie geht davon aus, dass sie nur jemanden für ihre Schwester finden muss, der mit ihr schläft, um die Krankheit an ihn weiterzugeben. Aufgrund dieser naiven Vorstellung begibt sich das schüchterne Mädchen auf die Suche nach einem Liebhaber und stellt sich dabei sehr ungeschickt an. (BH)

  • Glück ist was für Weicheier mit Martin Wuttke und Ella Frey - Bild
  • Glück ist was für Weicheier mit Ella Frey - Bild
  • Glück ist was für Weicheier mit Martin Wuttke und Ella Frey - Bild
  • Glück ist was für Weicheier mit Martin Wuttke - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (1) zu Glück ist was für Weicheier


Cast & Crew zu Glück ist was für Weicheier

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Glück ist was für Weicheier
Genre
Tragikomödie, Komödie, Drama
Zeit
2010er Jahre
Ort
Deutschland
Handlung
Deutscher, Heilmittel, Heilung, Hilfe, Krankheit, Liebhaber, Mädchen, Schwester, Schwester-Schwester-Beziehung, Sex, Suche
Stimmung
Berührend, Gutgelaunt
Zielgruppe
Jugendfilm
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
ZDF

2 Kritiken & 0 Kommentare zu Glück ist was für Weicheier