Cobain: Montage of Heck


Cobain: Montage of Heck / AT: Kurt Cobain: Montage of Heck

US · 2015 · Laufzeit 132 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.0
Kritiker
7 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.6
Community
437 Bewertungen
26 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Brett Morgen, mit Dave Grohl und Kurt Cobain

In der HBO-Dokumentation Cobain: Montage of Heck blickt Regisseur Brett Morgen auf das Leben von Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist der US-amerikanischen Grunge-Band Nirvana.

Handlung von Cobain: Montage of Heck
Cobain: Montage of Heck dokumentiert nicht nur die Karriere des legendären Nirvana-Frontmann, sondern zeigt ihn auch als Freund, Ehemann und Vater. Da es der erste von der Familie Cobains autorisierte Film ist, werden ganz private Archiv-Aufnahmen gezeigt. Diese erstrecken sich von Videos und Fotos aus seiner Kindheit bis hin zu selbstgedrehten Aufnahmen von ihm, seiner Frau Courtney Love und seiner Tochter. Mit dem Material wird Kurt Cobains Wandel von einem fröhlichen Kind zu einem selbstzerstörerischen Erwachsenen begleitet, dessen Absturz-Vorboten Drogen, Depressionen und Selbstzweifel schließlich zu seinem Selbstmord im April 1994 führten.

Anhand von über 200 Stunden Musik- und Videomaterial, 4000 Seiten Notizen und diversen Songbüchern wird sein künstlerischer Geist nachempfunden. Aber Cobains Kreativität beschränkte sich nicht auf die Musik: Auch zahlreiche Skizzen, Gemälde und Skulpturen sind Teil seiner Hinterlassenschaft. Was die Dokumentation umso intimer macht, ist der Umstand, dass Cobains Witwe Courtney Love und seine Tochter Frances Bean Cobain, die als Produzentin mitwirkte, aktiv an dem Projekt beteiligt waren. Bereits 2007 hatte Courtney Love die Idee für den Film an Regisseur Brett Morgen herangetragen. Sie hatte jedoch keinen Einfluss auf den finalen Schnitt des Films.

Hintergrund & Infos zu Kurt Cobain: Montage of Heck
Kurt Cobain wurde am 20. Februar 1967 in Aberdeen, Washington, geboren. 1987 gründete er zusammen mit dem Bassisten Krist Novoselic die Grunge-Band Nirvana. Ihr Schlagzeuger Dave Grohl (ab 1990) steht heute als Sänger und Gitarrist der Foo Fighters auf der Bühne.

Cobains Tod am 05. April 1994 durch eine Schusswaffe stürzte damals viele Fans in Verzweiflung und es wurde angezweifelt, ob es sich tatsächlich um Selbstmord handelte. Mit seinem Tod hat sich auch der Begriff Club 27, der zahlreiche Musiker umfasst, die im Alter von 27 Jahren verstorben sind, weiter verbreitet. Zu ihnen zählen zum Beispiel: Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Amy Winehouse.

Einige Sequenzen in Cobain: Montage of Heck, für die es keine Archiv-Aufnahmen gab, wurden von Stefan Nadelman und Hisko Hulsing animiert. (SF)

  • 90
  • 90
  • Kurt Cobain: Montage of Heck - Bild
  • Kurt Cobain - Bild
  • Kurt Cobain: Montage of Heck - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (3) zu Cobain: Montage of Heck


Cast & Crew zu Cobain: Montage of Heck

Regie
Schauspieler

4 Kritiken & 26 Kommentare zu Cobain: Montage of Heck

31595dfaf8f84751bb7aefd96c0fd2a6