Nachlass


Nachlass

DE · 2017 · Laufzeit 108 Minuten · FSK 6 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.8
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christoph Hübner und Gabriele Voss

Der deutsche Dokumentarfilm Nachlass zeigt den Umgang von Nachfahren der Opfer und Täter des Nationalsozialismus mit dem Erbe und der Erinnerung ihres Familienvermächtnisses.

Handlung von Nachlass
Ein Nachlass kann für manchen noch Überraschungen zur Vergangenheit der eignen Eltern oder Großeltern bereithalten, wenn vererbte Gegenstände und Unterlagen, die lange in Schränken lagen, eine Verbindung zum Nationalsozialismus zum Vorschein bringen. Christoph Hübner und Gabriele Voss lassen in ihrer Doku sowohl Kinder von Holocaust-Opfern als auch Nachfahren von Nazi-Offizieren zu Wort kommen, die sich mit dem Umgang und der Schuld ihrer Familienvergangenheit auf unterschiedliche Weise auseinandersetzen. Die eigene Perspektive erweiternd spricht so zum Beispiel eine Frau aus Israel in einer Ausstellung nicht über die Judenverfolgung, sondern über die Täter, und der Besuch eines Konzentrationslagers kann in unterschiedlichen Gruppen andere emotionale Auswirkungen auf die neuen Generationen haben. (ES)

  • Nachlass - Bild
  • Nachlass - Bild
  • Nachlass - Bild
  • Nachlass - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (1) zu Nachlass


3 Kritiken & 0 Kommentare zu Nachlass