Sibel


Sibel

TR/LU/DE/FR · 2018 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
8 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von Guillaume Giovanetti und Cagla Zencirci, mit Damla Sönmez und Erkan Kolçak Köstendil

Die stumme junge Frau Sibel kämpft in ihrem türkischen Heimatdorf gegen die Einsamkeit, bis ihr eines Tages ein Deserteur eine neue Sichtweise auf die Welt eröffnet.

Handlung von Sibel
Sibel ist 25 Jahre alt und seit ihrer Kindheit stumm. Gemeinsam mit ihrem Vater lebt sie zurückgezogen in einem Dorf am Schwarzen Meer. Obwohl sie sich mit Pfiffen verständigen kann, halten die meisten Dorfbewohner Sibel für geistig behindert, weshalb sie oft einsam ist. Das Gefühl, nicht richtig wahrgenommen zu werden, versucht sie, durch körperlich harte Feldarbeit abzuschütteln, die sie anschließend ermüdet zurücklässt. Doch eines Tages trifft Sibel im Wald auf einen Soldaten der türkischen Armee, der desertiert ist. Ihr Leben ändert sich grundlegend, weil der Fremde sie mit anderen Augen sieht als all die anderen. (ES)

  • 90
  • Sibel mit Damla Sönmez - Bild
  • Sibel mit Emin Gursoy, Elit Iscan und Damla Sönmez - Bild
  • Sibel mit Erkan Kolçak Köstendil - Bild
  • Sibel mit Damla Sönmez - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (2) zu Sibel


Cast & Crew zu Sibel

Drehbuch
Musik
Filmdetails Sibel
Genre
Drama
Ort
Dorf, Dorfleben, Türkei
Handlung
Alleinsein, Deserteur, Einsamkeit, Feld, Junge Frau, Pfeifen, Schwarzes Meer, Soldat, Stumm, Türke, Vater, Vater-Tochter-Beziehung, Wahrnehmung
Stimmung
Berührend, Ernst
Zielgruppe
Frauenfilm, Pärchenfilm
Verleiher
Arsenal Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Riva Filmproduktion

3 Kritiken & 0 Kommentare zu Sibel