Die Erbinnen


Las herederas / AT: The Heiresses

PY/UY/BR/DE/NO/FR · 2018 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
11 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
22 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Marcelo Martinessi, mit Ana Brun und Margarita Irun

Das südamerikanische Drama Die Erbinnen stellt zwei durch ihre Familien zu Wohlstand gekommenen älteren Frauen vor das Dilemma, dass ihre Finanzen doch nicht bis zu ihrem Tod reichen werden.

Handlung von Die Erbinnen
Chela (Ana Brun) and Chiquita (Margarita Irun) haben genug Geld geerbt, um damit bequem bis an Ende ihrer Tage leben zu können. Zumindest dachten sie das über 30 Jahre hinweg. Doch dann, mit 60 Jahren, müssen sie feststellen, dass die Rechnung ihres lebenslangen Wohlstandes nicht aufgegangen ist: Die finanziellen Mittel neigen sich dem Ende, und letztlich muss Chiquita wegen Betrugs hinter Gitter. So gerät auch Chelas Alltag komplett aus dem Gleichgewicht, dies sorgt aber auch dafür, dass plötzlich mehr Bewegung in ihr bis dahin recht unspektakuläres Leben kommt.

Hintergrund & Infos zu Die Erbinnen
Das Drama Die Erbinnen (OT: Las herederas) feierte seine Weltpremiere 2018 auf der 68. Berlinale und ging dort im Wettbewerb ins Rennen um den Goldenen Bären. Die Darstellerin Ana Brun konnte sich dort über einen Silbernen Bären freuen. Außerdem gewann Marcelo Martinessi den Silbernen Bären als Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnete. (ES)

  • 90
  • Die Erbinnen mit Ana Ivanova und Ana Brun - Bild
  • Die Erbinnen mit Ana Brun - Bild
  • Die Erbinnen mit Margarita Irun und Ana Brun - Bild
  • Die Erbinnen - Bild

Mehr Bilder (25) und Videos (2) zu Die Erbinnen


8 Kritiken & 0 Kommentare zu Die Erbinnen