What the Waters Left Behind


What the Waters Left Behind / AT: Los Olvidados

AR · 2017 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.1
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.1
Community
41 Bewertungen
13 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Luciano Onetti und Nicolás Onetti, mit Victoria Maurette und Pablo Guisa Koestinger

In What the Waters Left Behind reist eine Gruppe von Dokumentarfilmern in die zerstörte argentinische Gemeinde Epecuén, die nicht so verlassen ist wie angenommen.

Handlung von What the Waters Left Behind
Die argentinische Gemeinde Epecuén gehörte einmal zu einer der beliebtesten Reiseziele des Landes und wurde von Touristen nur so überrannt, die die berühmten Thermalquellen sehen und erleben wollten. Im Jahr 1995 wurde die Gemeinde jedoch von einer Springflut überrascht und das Salzwasser hinterließ fast nur Ruinen. Eine Gruppe von Dokumentarfilmern möchte das zerstörte Epecuén nun mit der Kamera einfangen, doch birgt die verlassen geglaubte Gegend einige höllische Überraschungen. (JM)

  • 90
  • 90
  • What the Waters Left Behind - Bild
  • What the Waters Left Behind - Bild
  • What the Waters Left Behind - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (3) zu What the Waters Left Behind


Cast & Crew zu What the Waters Left Behind

Drehbuch
Filmdetails What the Waters Left Behind
Genre
Horrorfilm
Handlung
Dokumentarfilmer, Gemeinde, Quelle, Ruine, Überflutung
Verleiher
Busch Media Group

4 Kritiken & 13 Kommentare zu What the Waters Left Behind