Youth


Youth

IL/DE/FR · 2013 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.2
Community
33 Bewertungen
5 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Tom Shoval, mit David Cunio und Eitan Cunio

Im Drama Youth greifen zwei Brüder zu radikalen Mitteln, um ihre Familie vor der Obdachlosigkeit zu bewahren, und verstricken sich dabei zunehmend in ihre eigenen Pläne.

Handlung von Youth
Yaki (David Cunio) und Shaul (Eitan Cunio) sind Brüder. Der 18-jährige Yaki leistet gerade seinen Militärdienst ab, Shaul lebt noch zu Hause bei seinen Eltern. Als der Vater (Moshe Ivgy) seine Arbeit verliert, versucht die Mutter (Shirli Deshe) die Familie mit Aushilfsjobs über Wasser zu halten. Aber schon bald stehen die Gläubiger auf der Matte und drohen den Coopers mit dem Rausschmiss.

Als Yaki an einem Wochenende auf Heimaturlaub nach Hause kommt, beschließen die Brüder etwas gegen die prekäre Familiensituation zu unternehmen. Als angehender Soldat besitzt Yaki eine Waffe und fühlt sich damit mächtig. Zu zweit kidnappen die Brüder Dafna (Gita Amely), ein Mädchen aus ihrer Schule. Doch der scheinbar sorgsam durchdachte Plan zeigt schnell Risse: der Bankautomat hat Beschränkungen für ein Jugendkonto und die orthodoxen Eltern der Gefangenen gehe nicht ans Telefon, weil Sabbat ist. Die Erpressung läuft aus dem Ruder und die Lage der beiden Jugendlichen wird immer auswegloser, bis sie schließlich die Rechnung für ihre Taten bekommen.

Youth ist das Langspielfilm-Debüt des Filmkritikers Tom Shoval.

  • 90
  • 90
  • Youth - Poster - Bild
  • Youth - Bild
  • Youth - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (5) zu Youth


Cast & Crew zu Youth

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Youth
Genre
Coming of Age-Film, Drama
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Israel, Tel Aviv
Handlung
Bruder, Bruder-Bruder-Beziehung, Entführung, Entführungsopfer, Erpresser, Erpressung, Erwachsenwerden, Familie, Geld, Geldnot, Jugend, Lösegeld, Plan
Verleiher
Barnsteiner Film, Port au Prince
Produktionsfirma
Arte , Green Productions , ONE TWO Films , Saarländischer Rundfunk , United King Films

2 Kritiken & 5 Kommentare zu Youth