Arrowverse - Diese 7 Easter Eggs sind euch bestimmt entgangen


Easter Eggs im Arrowverse
© The CW
Easter Eggs im Arrowverse
moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?

Achtung, es folgen Spoiler zum gesamten Arrowverse: Als das Arrowverse im Jahre 2012 seine ersten Schritte tat, ahnte vermutlich niemand, welch gewaltige Ausmaße dieses Serien-Universum einmal annehmen würde. Von Beginn an zog sich dabei übrigens eine große Detailverliebtheit durch jede einzelne Serie, denn diese sind gespickt mit allerlei Easter Eggs sowie Anspielungen auf die reichhaltige Geschichte von DC Comics. 7 Arrowverse-Easter Eggs wollen wir euch in den nachfolgenden Zeilen genauer vorstellen.

Arrowverse-Easter Egg #1: Alles, was mit der Zahl 52 zu tun hat

Wie das DCEU orientiert sich ebenfalls das Arrowverse stark am jüngsten Reboot des DC Universums: New 52 aus dem Jahre 2011. Die Anspielungen hierauf sind vielfältig, beispielsweise die Kostüme der Charaktere, einzelne Handlungsstränge oder auch einfach nur die Zahl 52, die sich über die Jahre zu einem waschechten Running Gag innerhalb des Arrowverse entwickelte.

So verfolgen unsere Helden regelmäßig die Nachrichten von Channel 52, Barrys Vater wurde für den angeblichen Mord an seiner Frau von einem Officer des 52. Reviers festgenommen und Speedster Zoom öffnet zwischen Erde-1 und Erde-2 52 Portale. Darüber hinaus beherbergt das Arrowverse 52 verschiedene Erden - oder zumindest dachten wir das, denn mit Erde-X wurde uns eine 53. Erde im Arrowverse vorgestellt, zu der es übrigens einen eigenen Artikel mit 7 Crisis on Earth-X-Easter Eggs gibt.

Arrowverse-Easter Egg #2: Wonder Womans Heimatinsel Themyscira

In den Welten des Arrowverse existieren einige Mitglied der Justice League, auf die im Laufe der verschiedenen Serien verwiesen wird. So verwundert es nicht, dass es die Legends auf einem ihrer Abenteuer (Staffel 3, Episode 6) auf eine ganz besondere Insel verschlägt: Themyscira.

Dies ist natürlich eine sehr offensichtliche Anspielung auf Wonder Womans Heimatinsel, die wir in Dianas Kinofilm gemeinsam mit der Tochter des Zeus erkunden durften. Auf dem Telefon seines Erde-2-Doppelgängers findet Barry übrigens neben dem Namen Bruce ebenfalls den Namen Diana. Wenn ihr weitere Wonder Woman-Easter Eggs sucht, dann sei euch an dieser Stelle mein Übersichtsartikel ans Herz gelegt.

Arrowverse-Easter Egg #3: Warworld, die Welt des Aliens Mongul

In Supergirl finden sich so einige Anspielungen auf ihre Abenteuer sowie die ihres berühmteren Cousins. So verwundert es nicht, dass Kara es mit Gegnern zu tun bekommt, gegen die ebenfalls Superman bereits antreten musste. Ein besonderes Easter Egg hat sich dabei in der 4. Episode der 2. Supergirl-Staffel versteckt, das auf einen ganz speziellen Ort im Universum verweist: Warworld.

Warworld ist die Welt des Aliens Mongul, auf der verschiedene besonders starke Krieger in einer Arena auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen müssen. Nachdem Kara gegen ihre Gegnerin Draaga verloren hat, eröffnet ihr Mon-El, er kenne Draaga von Warworld. Im Staffel-Finale erfahren wir zudem, dass auch Superman bereits auf Warworld kämpfen musste.

Arrowverse-Easter Egg #4: Jim Corrigan aus Constantine

Seit der 4. Arrow-Staffel ist auch Antiheld John Constantine ein Teil des Arrowverse. Auf seinen kleinen Ausflug nach Star City folgten Abenteuer an Bord der Waverider, deren Crew er inzwischen fest angehört. Doch zuvor erlebte Constantine in seiner Soloserie eigene Abenteuer. Dabei lernten wir die magische Seite des DC-Universums kennen. Doch ein Charakter, dessen Weg Constantine kreuzte, sticht ganz besonders hervor: Jim Corrigan.

Jim Corrigan ist wahrlich besonders, denn in der 5. Episode sieht Constantines Freundin Zed, wie ihn eine grüne Aura umgibt. Dies ist ein Blick in die Zukunft des Charakters, denn Corrigan wird ermordet werden. Seine Seele soll jedoch keine Ruhe finden, woraufhin sie als neuer Anker des Spectres dient. Der Spectre war einst ein Engel, der gemeinsam mit Lucifer rebellierte, jedoch gleichsam fiel. Gott verwandelte ihn daraufhin in seinen Rachegeist, die Personifikation seines Zorns.

Arrowverse-Easter Egg #5: Justice League

Bei all den Charakteren, die derzeit das Arrowverse bevölkern, fragen sich die Fans bereits seit geraumer Zeit, ob wir irgendwann auch auf dem kleinen Bildschirm eine Version der Justice League sehen könnten. Unmöglich erscheint dies angesichts der Fülle an Anspielungen sowie Easter Eggs bezüglich der Liga nicht, wobei wir die meisten dieser Referenzen in The Flash finden. Dies beginnt bereits an Barrys Arbeitsplatz, denn auf dem Polizeirevier lässt sich eine Wandtafel erspähen, welche eine Gruppe griechischer Gottheiten sowie das Wort "Justice" zeigt.

Das zuvor erwähnte Telefon von Erde-2-Barry deutet mit den Namen Bruce, Diana und Hal ebenfalls in diese Richtung, schließlich gehören all diese Charaktere in den Comics der Justice League an. Kommen wir nun zu Barrys zweiten Arbeitsplatz bei S.T.A.R.-Labs. In Thawns Zeitverließ enthüllt die KI Gideon diverse Details über Barry, wird dann jedoch am Ende unterbrochen als sie folgende Worte sagt: "Gründungsmitglied der...". Ins Invasion-Crossover hatte sich darüber hinaus noch ein ganz spezielles Easter Egg verirrt, denn die Halle, die unseren Helden als Stützpunkt dient, ist die Halle der Gerechtigkeit aus den Comics.

Arrowverse-Easter Egg #6: Green Lantern

Die Easter Eggs zu Green Lantern entwickelten sich im Laufe der Zeit zu einem wahren Running Gag im gesamten Arrowverse und inzwischen dürften vermutlich die meisten Fans die Hoffnung aufgegeben haben, den smaragdgrünen Ritter je an der Seite von Green Arrow, Flash und Co. zu sehen. Dass es zumindest eine Green Lantern im Arrowverse, genauer auf Erde-1, gibt, dürfte indes quasi sicher sein: Hal Jordan.

Oliver und seine Freunde reisen mit Flugzeugen von Ferris Air, jener Firma, die Hal Jordans Freundin Carol Ferris gehört. Barry flitzt für eine Pizza in Hals Heimatstadt Coast City und ja, auf dem bereits vielfach erwähnten Erde-2-Telefon steht ebenfalls der Name Hal. Nicht verwunderlich, verbindet Hal Jordan und Barry Allen in den Comics doch eine langjährige Freundschaft. Hal selbst hat sogar in Arrow einen Auftritt, denn in einer Bar, in der Oliver sitzt, hielt sich ebenfalls ein Pilot namens Jordan auf. Zu guter Letzt wurde in einer Arrow-Episode ebenfalls ein vermisster Ferris Air-Pilot erwähnt; Comic-Fans werden sich erinnern: So begann Hal Jordans Geschichte als Green Lantern.

Arrowverse-Easter Egg #7: Crisis on Infinite Earths

Crisis on Infinite Earths gehört ohne Übertreibung zu den größten Höhepunkten der Comic-Geschichte und markiert eines der prägendsten Ereignisse in der Historie von DC Comics. Im Arrowverse wirft dieses gewaltige Event bereits seine Schatten voraus, denn alles scheint seit der 1. The Flash-Staffel auf diese ganz große Krise hinauszulaufen, von der unsere Helden aus einem Zeitungsartikel erfahren haben, der aus der Zukunft stammt.

Jener Zeitungsartikel erzählt uns, Flash verschwindet während einer Krise, die von einem roten Himmel begleitet wird. Ein roter Himmel kündigt bei DC Comics immer eine gewaltige Krise an, so sehen wir diesen ebenfalls im ersten Justice League-Trailer. Im Zeitungsartikel, dessen genauer Inhalt erst jüngst in der 1. Episode der 5. The Flash-Staffel enthüllt wurde, erfahren wir, dass Barry im Kampf gegen den Reverse Flash, bei dem er Hilfe von zahlreichen seiner Freunde wie Green Arrow, Supergirl oder auch Batwoman erhielt, in einer Explosion aus Licht verschwand. Interessant wird es jedoch, wenn wir die Worte des Psycho-Pirate lesen, der sich an die wahren Ereignisse jener Nacht erinnern will.

Psycho-Pirate, der in Crisis on Infinite Earths Barry foltert, sagt: "Welten lebten, Welten starben, nichts wird je wieder wie zuvor sein." Das ist eine weitere klare Anspielung auf besagtes große Comic-Event. Im Finale der Crisis opfert Barry schließlich sein Leben - oder zumindest sollten wir das glauben, denn in Wahrheit reiste er in Form eines Blitzes in der Zeit zurück und zwar an jenen schicksalhaften Tag, an dem er vom Blitz getroffen wurde. In der 1. Episode der 1. The Flash-Staffel ist es somit Barry selbst, der in Form eines Blitzes sein vergangenes Ich trifft, was zudem durch einen roten Fleck verdeutlicht wird, der über Barrys Körper hinwegfegt.

Was ist euer liebstes Arrowverse-Easter Egg?

moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Arrowverse - Diese 7 Easter Eggs sind euch bestimmt entgangen
0a58f6d557264e188636706fbc1f842c