Bandersnatch: Das sind alle Anspielungen und Insider-Witze im Netflix-Film


Black Mirror: Bandersnatch
© Netflix
Black Mirror: Bandersnatch
moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen

Ende 2018 ließ Netflix mit Black Mirror: Bandersnatch noch einmal eine große Überraschung vom Stapel. Nicht nur ist der Film eine Auskopplung der überaus beliebten Black Mirror-Serie, sondern auch ein interaktives Abenteuer. Der Spieler selbst kann an bestimmten Stellen entscheiden, was Hauptfigur Stefan tun oder lassen soll. Das könnte sogar die Zukunft der Netflix-Unterhaltung sein. Außerdem punktet Bandersnatch mit zahlreichen Verweise zur Hauptserie. Wir zeigen euch alle Easter Eggs in Black Mirror: Bandersnatch. Vor Spoilern sei an dieser Stelle gewarnt. (via IndieWire)

Bandersnatch: Alle Referenzen zur 1. Staffel von Black Mirror

Obwohl alle Episoden in Black Mirror thematisch für sich stehen, gibt es in jeder Folge Verweise auf frühere Episoden. Genauso ist es bei Bandersnatch. So hat der Film zahlreichen Enden, eines davon wurde erst jetzt gefunden. Eines dieser Enden springt beispielsweise in die Gegenwart, in der Videospielentwicklerin Pearl Ritman an einer Umsetzung des Bandersnatch-Computerspiels arbeitet. Sie ist die Tochter von Entwickler-Genie Colin, der prominent im Film auftaucht. Außerdem werden in der Bauchbinde einer gezeigten Nachrichtensendung zahlreiche der alte Black Mirror-Episoden referenziert.

Bandersnatch-Easter Eggs: The National Anthem

  • Im Pearl Ritman-Ende könnt ihr die Schlagzeile "Former PM Michael Callow Wins Celebrity Bake Off" ("früherer PM Michael Callow gewinnt Prominenten-Backen") lesen, was sich auf die erste Episode bezieht. In dieser tritt der britische Premier ab, nachdem er gezwungen wird, live im Fernsehen Geschlechtsverkehr mit einem Schwein zu haben. Immerhin zeigt Bandersnatch, dass es für ihn wieder bergauf geht.

Bandersnatch-Easter Eggs: Fifteen Million Merits

  • Stefans Vater raucht in Bandersnatch immer wieder Zigaretten. In einem Close-up sehen wir an einer Stelle, dass er eine Marke namens Wraith's Gold Band nimmt. Dies ist eine Referenz zur zweiten Black Mirror-Folge, in der Wraith ein schmieriger Juror in der Casting-Show Hot Shots ist. Außerdem ist er der Macher hinter der pornographischen Show WraithBabes, die mehrmals in Black Mirror auftaucht.
  • Außerdem gibt es beim Ende mit Pearl Ritman einen Ausschnitt aus einer alten Tageszeitung von 1984 zu sehen. Neben einem Artikel, der den Mord von Stefan an seinem Vater behandelt, sieht man hier eine Werbung, die sich auf Hot Shots bezieht.
15 Million Talent Team: "Hot Shots"-Talentshow startet Anfang 1985 eine neue Serie.

Bandersnatch: Alle Referenzen zur 2. Staffel Black Mirror

Bandersnatch-Easter Eggs: Be Right Back

  • Dieselbe Zeitung berichtet auch über eine neue Entwicklung einer Software-Firma namens BRB. Dies ist natürlich die Abkürzung für "be right back", was in Textnachrichten oft verwendet wird.

Bandersnatch-Easter Eggs: White Bear

Im gesamten Film tauchen die mysteriösen Symbole aus White Bear auf.

  • Es steht auf der Rückseite des Bandersnatch-Buches.
  • Es ist gemeinsam mit den Worten "keine Zukunft" als Graffiti auf einem Plakat gesprüht.
  • In einem Buch über Autor Jerome F. Davies taucht das Symbol mit Blut geschrieben auf.
  • Stefan benutzt das Symbol, um die zahlreichen verzweigenden Entscheidungsmöglichkeiten seines Computerspiels im Auge zu behalten.
  • Zusätzlich sieht man im Schaufenster eines Computerspiele-Shops, dass ein Spiel von Tuckersoft namens White Bear das aktuell am meisten verkaufte Spiel ist.

Bandersnatch-Easter Eggs: The Waldo Moment

  • Im Ende mit Pearl Ritman könnt ihr in der Bauchbinde auch "Liam Monroe Enters Buckingham Palace" lesen, was der Name des Rivalen von Cartoonfigur Waldo in The Waldo Moment ist.

Bandersnatch: Alle Referenzen zur 3. Staffel Black Mirror

Bandersnatch-Easter Eggs: Nosedive

  • Das neue Spiel, an dem Entwickler Colin Ritman in Bandersnatch arbeitet, lautet Nohzdyve und ist eine klare Referenz zur 1. Folge der 3. Staffel. Der "Sturzflug" im Spiel ist jedoch deutlich wörtlicher als in der referenzierten Episode, denn die Spielfigur stürzt sich von einem Balkon - ein Vorgriff auf das Schicksal von Colin.

Bandersnatch-Easter Eggs: San Junipero

  • Die Firma, für die der junge Stefan sein Spiel entwickeln soll, heißt Tuckersoft. Dies ist sehr wahrscheinlich das gleiche Unternehmen, das in San Junipero die Bewusstsein von Menschen in eine virtuelle Welt lädt. Dort heißt die Firma mittlerweile TCKR, wobei es in der virtuellen Welt auch eine Bar namens Tucker's gibt.
  • Zusätzlich heißt die Einrichtung, in der Stefans Therapeutin arbeitet Saint Juniper's Medical Practice. Eine Geschichte in Black Museum aus Staffel 4 spielt ebenfalls am Saint Juniper-Krankenhaus.

Bandersnatch-Easter Eggs: Hated in the Nation

  • In der Bauchbinde im Pear Ritman-Ende ist "Granular to Unveil Prototype ‘Pollinator Drone'" zu lesen, was sich auf die mechanischen Bienen aus Hated in the Nation bezieht. Diese werden gebaut, um dem Bienensterben entgegenzuwirken.

Bandersnatch: Alle Referenzen zur 4. Staffel Black Mirror

Bandersnatch-Easter Eggs: USS Callister

  • Im Pearl Ritman-Ende ist "Cast of ‘Space Fleet’ Reunite at Emmys" zu lesen. Space Fleet ist die Serie, von der Programmierer Robert Daly in der 1. Folge der 4. Staffel besessen ist und von der er eine Simulation baut.
  • Im alten Zeitungsartikel ist eine Werbung für Space Fleet zu sehen.
Das lang erwartete dritte Kapitel von "Space Fleet" wurde ausgestrahlt. Die beliebte Sci-Fi-TV-Serie gewinnt weiterhin Zuschauer.

Bandersnatch-Easter Eggs: Crocodile

  • Im Pearl Ritman-Ende ist "UK Police Test Groundbreaking Memory Recall Device" zu lesen. Dies klingt nach dem Gerät, das in Crocodile verwendet wird, um die Erinnerungen von Personen zu visualisieren.

Bandersnatch-Easter Eggs: Hang the DJ

  • Im Pearl Ritman-Ende ist in einem alten Zeitungsartikel Werbung für eine "futuristische Liebesmaschine" zu sehen. Die Beschreibung hört sich nach Coach an, dem kleinen Gerät, das den Singles in Hang the DJ vorschreibt, wie lange sie welche Personen daten dürfen.
Futuristische Liebesmaschine wird von BRB Software entwickeln. Die Entwickler hoffen, Menschen mit ihrem perfekten Match zu verbinden.

Bandersnatch-Easter Eggs: Metalhead

  • An der Wand von Tuckersoft hängt das Poster von Metl Hedd, einem weiteren Spiel der Firma. Nach dem Coverbild zu urteilen, ist es sehr nah an der 5. Folge der 4. Staffel, in der mechanische Hunde Menschen jagen.

Bandersnatch-Easter Eggs: Black Museum

  • Die Therapeutin von Stefan, Dr. Haynes, hat den selben Nachnamen wie der mysteriöse Inhaber des Black Museums.

Bandersnatch-Easter Eggs: Die Tuckersoft-Website

Neben Bandersnatch selbst gibt es sogar noch eine begleitende Website der im Film auftauchenden Comperspielfirma Tuckersoft mit einigen weiteren Referenzen. Jedes der dort gezeigten Spiele bezieht sich auf eine frühere Episode. Zu sehen sind:

  • Roachbusters (Men Against Fire, 3. Staffel)
  • Terror on Rannoch B (USS Callister, 4. Staffel)
  • Rolling Road (Fifteen Million Merits, 1. Staffel)
  • Pig in a Poke (The National Anthem, 1. Staffel)
  • Vakdack's Revenge (USS Callister, 4. Staffel)
  • White Bear (White Bear, 2. Staffel)

Bandersnatch: Alle Referenzen zur Zukunft von Black Mirror

Alle versteckten News im Pearl Ritman-Ende waren Anspielungen auf frühere Episoden - bis auf eine.

“Komittee quetscht Smithereen-CEO Billy Bauer wegen russischen Bots aus”

Weder Billy Bauer noch die Firma Smithereen wurden im Black Mirror bisher genannt. Tatsächlich scheint dies ein Teaser für eine Folge der kommenden 5. Staffel zu sein. Es passt auch zu einem mittlerweile gelöschten Tweet des Kommunikationsbüros von Kent County in England, den Nutzer auf Reddit archiviert haben. Dieser besagt, dass eine Episode namens Smithereens dort gedreht wurde. Zwar ist das Erscheinungsdatum falsch, am 28. Dezember wurde Bandersnatch veröffentlicht, ein Zufall wird es aber wohl kaum sein.

Season 5 Episode Title from r/blackmirror

Bandersnatch: Weitere pokulturelle Referenzen

Neben verschiedenster 80er-Musik gibt es in Bandersnatch auch weitere Referenzen, die wir für euch aufgelistet haben.

  • In einem Traum taucht Stefan durch einen Spiegel, um in eine alternative Zeitlinie vor dem Zugunglück seiner Mutter zu kommen. Dies ist eine Referenz zum zweiten Alice im Wunderland-Buch von Lewis Carroll, in dem Alice durch einen Spiegel in die Zauberwelt kommt. Bereits der Titel Bandersnatch bezeichnet ein Wesen in der Romanwelt. Auch das Stofftier von Stefan kann als Anspielung auf den weißen Hasen, dem Alice in das Wunderland folgt, gesehen werden.
  • Bandersnatch ist ein echtes Spiel. 1984 sollte es von der Firma Imagine Software für den heute obskure Heimcomputer ZX Spectrum veröffentlicht werden. Bevor das Spiel veröffentlicht wurde, ging die Firma jedoch Pleite. Dies passiert auch in einem der Bandersnatch-Enden. Zusätzlich beginnt der Film am 09.07.1984, der gleiche Tag, an dem Imagine Software geschlossen wurde.
  • In der Besprechung zwischen Stefan, Colin und Firmenchef Mohan Tucker am Anfang des Filmes unterbricht Tucker die beiden Spieler und meint, sie könnten später über "Doors of Perception" debattieren. Dies ist ein Buch des Autors Aldous Huxley aus dem Jahr 1953, in dem er von seinen Erfahrungen eines Meskalin-Trips berichtet. Das dürfte die Inspiration sein, warum Colin später Stefan LSD verabreicht.
  • In Colins Apartment befindet sich ein großes Poster für den Roman Ubik von Philip K. Dick an der Wand. Diese Geschichte behandelt die Verschiebung von Zeit und Raum sowie eine mysteriöse Substanz namens Ubik. Der Roman war sicherlich eine Inspiration für den Film, in dem Stefans Blick auf Raum und Zeit sich auch wandeln.

Welche Easter Eggs in Bandersnatch habt ihr bereits gefunden?

moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Bandersnatch: Das sind alle Anspielungen und Insider-Witze im Netflix-Film
E883f15ffe414842bcddac8e0385557e