Falscher Grindelwald?: Phantastische Tierwesen 2-Star erklärt "deutschen" Fehler


Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
© Warner Bros. Pictures
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

In dieser Woche kommt Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen ins Kino. Der zweite Teil des Harry-Potter Spin-Offs wird heiß erwartet, die ersten Reaktionen auf den Film sind dazu noch positiv. Er dreht sich nicht mehr wie im ersten Teil hauptsächlich um die titelgebenden Tierwesen, sondern fokussiert sich auf den bösen Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp), dessen Verbrechen schon im ersten Teil angerissen wurden. Das Besondere an Grindelwald: Er war lange Zeit einer der besten Freunde von Albus Dumbledore, dem späteren Schulleiter von Hogwarts. Jude Law spielt den jungen Dumbledore und muss sich eine Frage gefallen lassen:

Warum spricht Jude Law den Namen Grindelwald anders als alle anderen aus?

Jude Law erklärt: Darum klingt seine Grindelwald-Aussprache seltsam

Anders als es bisher sowohl in der Harry Potter-Reihe als auch im ersten Phantastische Tierwesen-Teil der Fall war, spricht Jude Law in den englischen Trailern den Namen Grindelwald "deutsch" aus. Alle anderen benutzen die englische Aussprache, in der das "-wald" eher zu einem "-wold" wird. Warum das so ist, erklärte Law jetzt in Stephen Colberts Late Show: Der Schauspieler, der sich intensiv auf seine Rolle als junger Dumbledore vorbereitete, benutzte von Anfang an die deutsche Aussprache. (via Cinemablend)

Ich nahm an, dass ich es richtig mache, weil ich diese sehr gute Freundschaft mit ihm habe. [...] Ich glaube, es ist weil [...], Albus kennt ihn sehr gut und irgendwann sagte Gellert: "Kannst du mich bitte Grindelwald nennen?" Dabei bleibe ich.

Wie Jude Law erklärt, kam Newt-Darsteller Eddie Redmayne jedoch nach der Hälfte des Filmes zu ihm und meinte, dass er für Grindelwald die englische Aussprache benutzt. Die deutsche Aussprache war wohl ein Patzer von Law, wie er in der Show auch durchblicken lässt. Die Erklärung haben entweder er oder Autorin J.K. Rowling sich dann wahrscheinlich im Nachhinein überlegt. Wobei dann natürlich die Frage im Raum steht, warum niemand Law auf seinen Fehler hinwies.

Wer spricht Grindelwald falsch aus? Jude Law oder alle anderen?

Seine Erklärung für die fraglos richtige Aussprache ist natürlich nachvollziehbar. Allerdings ergibt es auch Sinn, dass Grindelwald in der Hauptreihe englisch ausgesprochen wird, da sich die Aussprache eines deutschstämmigen Namens in England über die Jahrzehnte wohl an den üblichen Sprachgebrauch angleichen würde.

In Phantastische Tierwesen 2 sehen wir den Ursprung von Dumbledores Charakter

Weiterhin freute sich Law sehr, Dumbledore spielen zu können. Es passiere nicht häufig, dass man einen bereits als alten Mann gespielten Charakter verkörpere. Die Dramatik, Turbulenzen, Vielschichtigkeit und persönliche Tragödien, aus denen der alte, uns bekannte Dumbledore herausgeht - von alldem können wir laut Law jetzt den Ursprung ergründen. Wenn Phantastische Tierwesen 2 am 15.11.2018 erscheint, wird sich zeigen, wie gut Jude Law als Dumbledore ist.

Reicht euch die Erklärung für Jude Laws Grindelwald-Fehler aus?

moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Falscher Grindelwald?: Phantastische Tierwesen 2-Star erklärt "deutschen" Fehler
D65fb30785bb40ff9184669477a3978a