Game of Thrones-Fans reingelegt: Wir warnen vor dem "Trailer" zur 8. Staffel


Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones
moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.

Die Vorfreude auf die 8. Staffel der Fantasyserie Game of Thrones ist weltweit gigantisch, schließlich sticht das große Flaggschiff von HBO nächstes Jahr ein letztes Mal in See. So mancher Superlativ in Sachen Fernsehunterhaltung muss dann ziemlich sicher neu definiert werden, denn unter anderem wollen die Macher mit einer denkwürdigen Schlacht Geschichte schreiben. Der Hunger nach ersten bewegten epischen Bildern aus dem Finale erweist sich dementsprechend als gigantisch, bislang jedoch spannt uns der zuständige Kabelsender noch auf die Folter. Seit gestern macht ein offizielles Ankündigungsvideo zur 8. Staffel im Netz die Runde, welches aber - wie ihr auch im obigen Player sehen könnt - nur Szenen aus früheren Game of Thrones-Staffeln zeigt. Trotzdem preisen den Clip viele Interseitseiten im Rahmen ihrer Berichterstattung als Trailer an und versprechen damit etwas, das es faktisch noch nicht gibt. Für euch ist daher unbedingt Vorsicht geboten.

Die Verwirrung um den vermeintlichen Game of Thrones-Trailer

Trailer zu Filmen und Serien liefern uns einen Vorgeschmack auf das kommende Kino- oder Fernsehereignis und zeigen dabei stets auch Bildmaterial aus dem angepriesenen Werk. Genau das jedoch ist bei dem aktuellen Video zu Game of Thrones nicht der Fall. Vom Begriff des Trailers wiederum abzugrenzen ist der Teaser. Ein solcher fällt regelmäßig kürzer aus und liefert gerade nicht zwangsläufig schon direkte Eindrücke von der angekündigten Produktion selbst. Vor dem Start von Staffel 7 etwa spendierte uns HBO unter anderem einen Clip mit Jon, Cersei und Daenerys in ihrer neuen modischen Aufmachung, jedoch nahm dieser in keiner Weise Szenen der anstehenden Folgen vorweg. Daher sprechen wir von einem Teaser und nicht etwa von einem Trailer. Für das in dieser Woche veröffentlichte Video wurde hingegen überhaupt kein neues Material abgedreht. Es handelt sich lediglich um eine Zusammenstellung von bereits Bekanntem.

Falsche Versprechungen für Game of Thrones-Fans

Sofern die Staffel 8-Ankündigung also als Trailer benannt wird, ist dies schlicht falsch. Ein Grenzfall ist indes die Bezeichnung als Teaser oder Teaser-Trailer, denn als solcher kann der Clip durchaus gelten. Allerdings erwartet ein Großteil der Leser auch bei einem Teaser etwas mehr als nur die erneute Wiedergabe von Aufnahmen aus vergangenen Staffeln. Insofern ist auch die Proklamation des Appetitmachers als Teaser gewissermaßen irreführend. Der offizielle YouTube-Kanal zu Game of Thrones verzichtet in seiner Titel-Beschreibung des neuen Clips wohlgemerkt komplett auf eine Einordnung als Teaser, Trailer oder Ähnliches und das offenbar - wie sich jetzt zeigt - aus gutem Grund.

Dann können wir mit einem echten Trailer zur 8. Game of Thrones-Staffel rechnen

Es bleibt die Frage, wann wir mit den ersten Bewegtbildern aus Staffel 8 von Game of Thrones rechnen können. An dieser Stelle vermag wahrscheinlich die Erfahrung aus der Vergangenheit weiterzuhelfen. Den ersten langen Trailer zu Staffel 7 gab es beispielsweise Ende Mai 2017, also etwas weniger als 2 Monate vor Ausstrahlung der Auftakt-Episode. Sollte HBO dieses Mal genauso verfahren, dürfen wir mit dem Staffel 8-Trailer um Februar 2019 herum rechnen, da die neuen Folgen ab April 2019 über unsere Bildschirme flimmern. Knappe Teaser mit ebenfalls schon echtem Bildmaterial aus Staffel 8 könnten freilich bereits viel früher online gehen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Hat euch die Berichterstattung über den vermeintlichen Game of Thrones-Trailer auch verwirrt?

moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones-Fans reingelegt: Wir warnen vor dem "Trailer" zur 8. Staffel
606e881612a6458ab91d80f49e73ec23