Gotham: Womöglich hat die Serie gerade den ersten Blick auf Harley Quinn enthüllt


Margot Robbie als Harley Quinn in Suicide Squad
© Warner Bros.
Margot Robbie als Harley Quinn in Suicide Squad

Gotham schmückt sich mit vielen beliebten Schurken aus dem Batman-Universum, doch bei einem davon zögert die Serie weiterhin, ihn beim Namen zu nennen. Nun gab es schon zwei Brüder mit eindeutigen Anleihen an den Clown-Prinz des Verbrechens, doch der Name Joker wird bestenfalls in der 5. Staffel erstmals fallen. Mit seiner Assistentin Harley Quinn könnte die Serie nun ähnlich umgehen.

Harley Quinn findet in Gotham einen neuen Look

Bis jetzt wirkt Ecco (Francesca Root-Dodson) wie eine sichere Kandidatin auf den Titel Harley Quinn - oder zumindest eine Rolle, die diesem Vorbild entspricht. Als Assistentin von Jeremia Valeska bewies sie absolute Loyalität, selbst nach seinem Nervenzusammenbruch. Ein passendes Kostüm hatte sie bereits mit ihrem Harlekin-Outfit als Mummer.

Dieses Kostüm entspricht eher dem klassischen Harley Quinn-Design und hat wenig mit den neueren Versionen gemein, wie sie etwa Suicide Squad zu sehen waren. Nun dürfen wie gespannt sein, wie Harley Quinns Kostüm in Gotham aussieht. Auf Instagram hat Francesca Root-Dodson zumindest schon mal ein Bild gepostet, das sie mit passender Schminke und wilder Frisur zeigt. Die Ähnlichkeit zu Margot Robbies Harley Quinn sind unverkennbar.

View this post on Instagram

Hiya Gotham ❣

A post shared by Francesca Root-Dodson (@francescajoroot) on

Die 5. Staffel Gotham hat noch keinen festen Starttermin, dürfte aber im September 2019 auf FOX beginnen. Die finale Staffel der Serie wird mit einem Zeitsprung enden.

Glaubt ihr, Francesca Root-Dodson wird eine gute Harley Quinn abgeben?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Gotham: Womöglich hat die Serie gerade den ersten Blick auf Harley Quinn enthüllt