Jodie Whittaker - Wir stellen euch den neuen Doctor Who-Star vor


Jodie Whittaker
© BBC
Jodie Whittaker
moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen

Seit Sonntag läuft wöchentlich eine neue Folge der 11. Staffel von Doctor Who auf BBC One, in der die britische Schauspielerin Jodie Whittaker als erste Frau in der Geschichte der Serie die Titelrolle übernimmt. Viele von euch werden die Darstellerin - wenn überhaupt - nur aus der britischen Serie Broadchurch kennen, wo sie an der Seite von Ex-Doctor Who David Tennant zu sehen war. Um das zu ändern möchte ich sie euch im Folgenden näher vorstellen und euch im Zuge dessen beweisen, dass sie eine hervorragende Schauspielerin ist.

Jodie Whittaker überzeugte schon zu Beginn ihrer Karriere

Jodie Whittaker graduierte 2005 auf dem angesehenen Guildhall School of Music and Drama, wo sie die goldene Medaille fürs Schauspielern erlangt hat - die höchstmögliche Auszeichnung. Ihr schauspielerisches Debüt gab sie im Jahre 2005 im Theaterstück The Storm, das im Shakespeare's Globe-Theater ausgeführt wurde. Bevor sie dann in der britischen Filmindustrie Fuß fasste, wirkte sie immer wieder in Theater- und Radiostücken mit. Ihren bisher letzten Auftritt auf der Bühne hatte sie im Jahr 2012 im National Theatre als Protagonistin in Antigone.

Nur ein Jahr nach ihrem Debüt übernahm Jodie Whittaker ihre erste Filmrolle - die Hauptrolle der Venus in dem gleichnamigen Film. Das komödiantische Drama ebnete ihrer Karriere vor der Kamera den Weg. Die nächsten Jahre spielte sie in den verschiedensten britischen Produktionen mit, angefangen bei der Familienkomödie Die Girls von St. Trinian über den Kriegsfilm Good und dem oscarnominierten Kurzfilm Wish 143 bis hin zur irischen Krimikomödie Kopfgeld - Perrier's Bounty wo sie Seite an Seite mit bekannten Darstellern wie Liam Cummingham, Cillian Murphy und Brendan Gleeson zu sehen war.

Jodie Whittakers internationaler Durchbruch mit Broadchurch

Im Verlauf ihrer bisherigen Karriere konnte Jodie Whittaker regelmäßig die Kritiker überzeugen - jedoch nur so sehr, dass sie immer nur für einen Preis nominiert war, diesen aber nie gewinnen konnte. Zu den Filmen, in denen sie eine kritikerwürdige Darbietung abgeliefert hat, gehört neben Venus der trashig-lustige Sci-Fi-Film Attack the Block. Ihre neuesten Nominierungen hat sie für ihre Darbietung in der Komödie Adult Life Skills, dem Sportfilm Journeyman und die der trauernden Mutter in der Serie Broadchurch erhalten.

Insbesondere ihre Rolle der Beth Latimer in der britischen Krimiserie offenbarte sich als Erfolg. Da Broadchurch in vielen Ländern - Deutschland befindet sich auch darunter - auf Netflix gelandet ist, gewann Jodie Whittaker auch außerhalb Großbritanniens an Bekanntheit. Ihre grandiose Darbietung steigert die Emotionalität der Serie maßgeblich, wodurch Jodie Whittaker als Schauspielerin fraglos einen bleibenden Eindruck hinterließ. Das sahen auch die Jury der Royal Television Society UK und die der Crime Thriller Awards UK so und nominierten sie als beste (Neben-)Darstellerin.

Jodie Whittaker: Zwischen Film und Fernsehen

Während sich bei vielen Schauspielern ziemlich schnell herauskristallisiert, ob sie sich eher dem Fernseh- oder dem Filmgeschäft widmen werden, ist das bei Jodie Whittaker nicht ganz so einfach zu erkennen. So war sie immer wieder in Film und Fernsehen zu sehen. Wenn wir jedoch insbesondere die letzten Jahre ihrer Karriere ins Auge fassen, ist festzustellen, dass sie sich in den mehr dem Fernsehen zugehörig fühlt. Hierzu gehören unter anderem die Judi Dench-Serie Cranford und die damals noch zu Channel 4 gehörende Sci-Fi-Serie Black Mirror.

Seit 2013 ist der Wandel zu TV-Produktionen noch deutlicher erkennbar. So spielte Jodie Whittaker nicht nur in drei Staffeln Broadchurch mit, sondern war ebenfalls Teil der Miniserie Trust Me. Zudem gab sie letztes Weihnachten ihr Debüt als Doctor in Doctor Who. Seit vorgestern ist sie wöchentlich in der Hauptrolle zu sehen und wenn wir der Auftaktfolge Glauben schenken dürfen, wird sie auch wie bisher eine tolle Schauspielleistung ablegen, die einen mitreißt.

Ab sofort läuft jeden Sonntag eine neue Episode Doctor Who auf BBC One. Wann diese in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unklar. Dafür wird aktuell jeden Dienstag auf One die 11. Staffel mit dem vorherigen Doctor Peter Capaldi ausgestrahlt.

Konnte euch Jodie Whittaker bereits in einer ihrer Rollen überzeugen?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jodie Whittaker - Wir stellen euch den neuen Doctor Who-Star vor
Ab110ebe5bc148e3b4867a7df075cd92