Last Man Standing - Diese kontroversen Themen bringt die gerettete Sitcom


Tim Allen in Last Man Standing
© FOX
Tim Allen in Last Man Standing

Zuletzt ätzte ein neuer Trailer zur kommenden, 7. Staffel der Sitcom Last Man Standing gegen ihren alten Sender ABC. Nachdem dieser die Serie im Mai 2017 absetzte, fand sie rund ein Jahr später eine neue Heimat bei FOX. Doch was sagt eigentlich Hauptdarsteller Tim Allen über den Wechsel? Der Schauspieler sprach unlängst mit Entertainment Weekly darüber und gab einen kleinen Ausblick auf kommende, in den USA immer wieder vieldiskutierte Themen in der Serie und die Bedeutung der Zuschauer.

Tim Allen über die reibungslose Fortsetzung

Auf die Frage angesprochen, wie sich die Rückkehr zu Last Man Standing anfühle, sagte Tim Allen zur Reibungslosigkeit der Fortsetzung: "Ich habe keine Erklärung dafür, wie seltsam es ist, dass es nicht seltsam ist. Alles ist richtig und funktioniert." Durch die lange Auszeit habe ihm vor allem der noch unerzählte Stoff geholfen. Als die Serie abgesetzt wurde, hätten sie noch sechs bereits geschriebene Episoden gehabt, die "so gut" gewesen seien: "Wir hatten einfach so viel mehr der Serie [zu zeigen]." Besonders die Publikumsreaktion habe gezeigt, welch Aufregung um Last Man Standing entstanden sei:

Es gab eine halbe Millionen Menschen, die Briefe an 20th Century Fox, Disney und ABC schickten, also war sie eine sehr aufregende Serie. [Wir haben eine Folge] über das politische Klima [gedreht]. Die darauffolgende Woche geht's um das leere Nest. [Mikes] Laden verkauft Waffen, das ist ein empfindliches Thema, also werden wir uns auch damit beschäftigen. Also es wird jede Woche um ein großes Thema durch die Augen einer sehr toleranten, integrierten Familie gehen.

Der Senderwechsel ging für Last Man Standing und Tim Allen mit der Besetzung neuer Schauspieler einher. So hieß es bereits Anfang Juli, dass Tochter Mandy und Enkelsohn Boyd neu besetzt würden. Rund einen Monat später wurde bekannt, dass es sich bei den beiden Neuzugängen um Molly McCook und Jet Jurgensmeyer handelt. In den Vereinigten Staaten geht die 7. Staffel der Serie in zwei Wochen am 28.09.2018 an den Start. Bis zur deutschen Erstausstrahlung könnte es aber noch dauern. ProSieben zeigte im vergangenen Jahr zuletzt erst Staffel 4.

Schaut ihr Last Man Standing?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Last Man Standing - Diese kontroversen Themen bringt die gerettete Sitcom
B80564e4e41442f6840635441dd9d3c9