moviepilot-Horror-Story: Füllt den Twist mit einem Hintergrund!


moviepilot-Horror-Story
© moviepilot
moviepilot-Horror-Story
moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."

In den letzten Tagen versorgte euch unser Themenspecial Angst, Schrecken, Panik - Horror-Monat 2018 mit neuen Artikeln, die sich beispielsweise um Religion in Horrorfilmen sowie das Subgenre des Body-Horrors drehten. Die moviepilot-Horror-Story unserer Community-Aktion erreichte derweil einen überraschenden Höhepunkt. Ein Twist setzte einen plötzlichen Schlusspunkt unter die Geschichte von Reinhold Steiner. Diese Wendung sowie andere bisherige Handlungsteile der moviepilot-Horror-Story könnt ihr euch noch einmal auf den nachfolgenden Seiten durchlesen.

Im nächsten Schritt soll es jetzt darum gehen, die Geschichte trotz der vermeintlichen Auflösung noch fortzusetzen. Zuvor könnt ihr euch alle bisherigen Entscheidungen und Handlungselemente nochmal in Erinnerung rufen:

Psychologischer Horrorfilm
Die Zeit der Jahrhundertwende (1880 - 1910)
Ein Berliner Hinterhofkomplex
Reinhold Steiner, 45 Jahre, Kammerjäger
Sozial isoliert, emotional labil & orientierungslos
Ein Kinderbett voller Kakerlaken
Nach dem Zeitsprung: Der Tod der Mutter
Das tragische Love Interest
Der große Twist

10. Teil der moviepilot-Horror-Story: Füllt den Twist mit einem Hintergrund

Da sich Reinholds Leben als inszenierte Geschichte entpuppt hat, bei der ein Mann mit Mikro vor einem kleinen Monitor die Fäden zieht, soll sich die erzählerische Perspektive der moviepilot-Horror-Story nun auf die Hintergründe dieser mysteriösen Schlüsselfigur konzentrieren.

Wer ist der Mann, der sich als Regisseur für Reinholds ebenso tragische wie grausame Lebensgeschichte verantwortlich zeichnet? Wie passt er in die zeitliche Einordnung der bisherigen Geschichte, die sich ähnlich wie Die Truman Show nur als künstliche Kulisse entpuppte? Es liegt jetzt an euch, dass ihr dieser Figur einen näheren Hintergrund verleiht und die moviepilot-Horror-Story anhand dieses TV-Strippenziehers weiterdenkt.

Wie sieht der Hintergrund aus, mit dem der Twist in die Geschichte von Reinhold Steiner passt und wie geht es weiter?

Nächste Seite
moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."
Deine Meinung zum Artikel moviepilot-Horror-Story: Füllt den Twist mit einem Hintergrund!
7d917bffe8db4a7db6af9134a47f7b8e