Netflix hat bald mehr Kinderfilme und -serien im Programm


Alles steht Kopf
© Disney
Alles steht Kopf

Sind das neuste Anzeichen für eine kommende Streaming-Schlacht? Im nächsten Jahr wird das neue Disney-VoD-Angebot auf dem hart umkämpften Markt des Streamings vorpreschen. Dabei kann der Mäusekonzern aus einem Fundus zahlreicher prestigeträchtiger Franchises aus dem eigenen Hause schöpfen, darunter Star Wars und Marvel, dazu kommen etliche große Namen wie Avatar und Alien. Mit der jüngsten Vorstellung diverser animierter Filme und Serien könnte sich Branchenriese Netflix für den kommenden Debütanten in Stellung bringen, wie der Hollywood Reporter berichtet. Unter dem Artikel findet ihr zusätzlich ein Video zur Animationsoffensive des Unternehmens.

Netflix holt für seine Filme und Serien namhafte Kreative aus dem Animationsgenre

Insgesamt kündigte Netflix in einer Pressemitteilung sechs neue animierte Filme und Serien an:

  • In Jorge R. Gutierrez' (Manolo und das Buch des Lebens) Serie Maya and the Three geht es um eine Kriegerprinzessin, die drei legendäre Kämpfer rekrutiert, um die Welt der Menschen und Götter zu retten.
  • Nora Twomey (Das Geheimnis von Kells) erzählt nach einem Drehbuch von Meg LeFauve (Alles steht Kopf) im 2D-Film My Father's Dragon vom jungen Ausreißer Elmer Elevator, der auf Wild Island nach einem Drachen sucht und dabei mehr findet, als er sich erhofft hatte.
  • Von den Kuku Studios kommt derweil die Vorschulserie Go! Go! Cory Carson um die Abenteuer des Kinderautos Cory Carson. Als Produzenten des Stoffes, der auf der Spielzeuglinie Go! Go! Smart Wheels von VTech Electronics basiert, sind u. a. die ehemaligen Pixar-Mitarbeiter Alex Woo (Ratatouille) und Stanley Moore (Findet Dorie) beteiligt.
  • Der Powerpuff Girls-Schöpfer Craig McCracken nimmt sich ebenfalls einer Serie in Form von Kid Cosmic an. Hierin scheint sich der Traum eines Jungen, Superheld zu werden, zu erfüllen, nachdem er kosmische Macht-Steine findet. Doch ganz so einfach, wie erhofft, lässt sich sein Wunsch nicht in die Realität übertragen.
  • Trash Truck von Max Keane (Dear Basketball) handelt vom sechsjährigen Hank, der mit seinem besten Freund, einem riesigen Müllwagen, so manches Abenteuer erlebt. Der Vater des Regisseurs, Glen Keane, produziert die Serie gemeinsam mit seinem Sohn und arbeitete an zahlreichen Disney-Stoffen in unterschiedlicher Funktion, darunter Arielle und Die Schöne und das Biest.
  • Zuletzt kündigte Netflix den Film The Willoughbys von Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2-Regisseur Kris Pearn an. Basierend auf Lois Lowrys Buch dreht sich der Plot um vier Kinder, die von ihren Eltern verlassen werden und ihre alten Werte an die neue Welt anpassen müssen. Für die Vertonung konnten u.a. Ricky Gervais und Maya Rudolph gewonnen werden.

An früherer Stelle gab Netflix bereits die Entwicklung der folgenden Filme und Serien bekannt, die ebenfalls Teil des Animationsvorstoßes sind:

Darum ist Netflix' Film & Serien-Line-up für Disney interessant

Zwar ist das genaue Startprogramm der Streaming-Plattform von Disney noch nicht bekannt. Die Loslösung von Netflix begann allerdings schon weitaus früher. Schon 2017 tauchten Meldungen auf, dass Disney die Partnerschaft aufkündigen und ab 2019 keine Disney-Filme mehr bei Netflix veröffentlichen werde. Von Netflix produzierte Marvel-Serien sollen zwar weiterhin beim Konkurrenten erscheinen. Die jüngsten Absetzungen von Iron Fist und Luke Cage könnten zwar mit Disneys Weichenstellung für die eigene VoD-Zukunft zu tun haben, obgleich hierfür keine offiziellen Informationen vorliegen. Zwei Untersuchungen lagen nahe, dass vielmehr Interessenschwund zum Aus der Comic-Serien geführt haben könnte.

Interessant ist die Vorstellung der neuen Filme und Serien vor allem wegen ihres familienfreundlichen Charakters. Disney selbst betont immer wieder die massenkompatible Ausrichtung seiner Stoffe. Daher könnte Netflix mit seinem frischen Schwung an neuen, ähnlich gearteten Projekten dem ein Gegengewicht entgegenstellen wollen.

Was sagt ihr zu Netflix' angekündigtem familienfreundlichem Film- und Serienprogramm?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Netflix hat bald mehr Kinderfilme und -serien im Programm
28c29511f6484e799b242734e85c4e98