Supergirl - Alles, was ihr zur 4. Staffel wissen müsst


Supergirl
© The CW
Supergirl
moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen

Achtung, Spoiler zu Supergirl: Wie die anderen Serien des Arrowverse startet auch Supergirl diesen Herbst in eine neue Staffel. Die 4. Season hält für Fans von Kara Danvers einige Neuankömmlinge bereit, sie müssen aber auch einige Abgänge verkraften. Mit dem Ende der 3. Staffel deutete sich zudem bereits eine der Herausforderungen an, mit denen sich Supergirl dieses Jahr auseinandersetzen muss. Im Crossover kommt es abermals zu einem Zusammentreffen mit The Flash und Arrow.

Worum geht es in Staffel 4 von Supergirl?

Am Ende der 3. Supergirl-Staffel sahen wir, wie eine Doppelgängerin von Kara Danvers in Russland auftauchte. Das erinnert nicht zufällig an die Superman-Comic-Storyline Red Son. Diese widmete sich einem Superman, der in Russland statt in den USA aufgewachsen war. Ein ähnliches Gedankenspiel soll sich in Staffel 4 von Supergirl finden, so Produzent Robert Rovner gegenüber TV Line. Abgesehen davon soll sich die Staffel auch Themen aus dem "echten Leben" widmen und Kara diesmal genauso in den Mittelpunkt stellen wie Supergirl, so Rovner auf der San Diego Comic Con (via The Mary Sue).

Wer ist der Bösewicht in Staffel 4 von Supergirl?

Hauptschurke der 4. Supergirl-Staffel wird ein gewisser Agent Liberty, der als Anführer der Children of Liberty gegen Außerirdische agitiert und für die Vorherrschaft der Menschen kämpft, wie Entertainment Weekly berichtet. Verkörpert wird er von Sam Witwer, den DC-Fans schon aus einer Staffel von Smallville kennen dürften.

Welche Schauspieler kehren in Staffel 4 von Supergirl zurück?

Fast alle Hauptdarsteller der 3. Supergirl-Staffel sind auch in der 4. mit dabei. Verlassen haben die Serie allerdings Chris Wood als Mon-El und Odette Annable als Samantha Arias, während Jeremy Jordans Winslow Schott nur noch in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen sein wird. Jesse Rath wiederum wurde zum Hauptdarsteller befördert.

Wer ist in der 4. Staffel von Supergirl neu dabei?

Neben Sam Witwer als Agent Liberty schließt sich Staffel 4 von Supergirl auch Nicole Amber Maines als Nia Nal an, die als Dreamer zur ersten Trans-Superheldin des Arrowverse wird, sowie April Parker Jones als Colonel Lauren Haley.

Worum geht es im Arrowverse-Crossover?

Abermals nimmt Supergirl am jährlichen großen Arrowverse-Crossover teil, dieses Mal sind die Legends of Tomorrow aber nicht dabei. Dafür wird nicht nur Ruby Rose als Batwoman alias Kate Kane eingeführt, sondern auch Lois Lane. Der Titel des Crossovers lautet Elseworlds, was darauf hindeutet, dass das Multiversum eine wichtige Rolle spielt.

Wann und wo läuft die 4. Staffel von Supergirl?

Staffel 4 wird am 14.10.2018 in den USA bei The CW Premiere feiern. Statt wie bisher montags sind die neuen Folgen von Supergirl nun sonntags zu sehen. Einen Tag später gibt es die Episoden in Deutschland bei den üblichen VoD-Anbietern zu kaufen, die deutsch synchronisierte TV-Ausstrahlung dürfte dagegen erst im Frühjahr 2019 stattfinden.

Was erwartet ihr von Staffel 4 von Supergirl?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Supergirl - Alles, was ihr zur 4. Staffel wissen müsst
4934aaf51c1b48798e2d8eb436d6fd5a