Zombie-Mastermind Romero hinterlässt Horror-Goldgrube und unveröffentlichten Film


Dawn of the Dead
© Constantin
Dawn of the Dead

Es ist irgendwie passend, dass gerade Zombiemeister George A. Romero (Night of the Living Dead, Dawn of the Dead) auch nach seinem Tod noch Filme veröffentlichen wird: Romeros Witwe Suzanne Desrocher-Romero gab in einem herzerwärmenden Interview mit Comic Book bekannt, dass die Horrorlegende ein Vermächtnis von rund 40 unproduzierten Drehbüchern hinterlassen habe, die, wenn es nach ihr ginge, über kurz oder lang ihren Weg auf die große Leinwand finden sollen.

Er war ein sehr fleißiger Autor. Er hat es geliebt zu schreiben und wir haben 40, 50 Drehbücher, die er geschrieben hat, und viele davon sind sehr gut. Er hatte viel zu sagen und das hat er immer noch, dafür werde ich sorgen. Das ist meine Mission.

Neues von George A. Romero

Desrocher-Romero versteht es als ihre Pflicht, die Arbeit ihres Mannes fortzusetzen und alles zu versuchen, seine Vision so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Als erstes Projekt will sie sich allerdings der Restaurierung eines bisher unveröffentlichten Filmes widmen, den Romero allem Anschein nach bereits 1973 fertiggestellt hat. Dabei handelt es sich laut ihrer Aussage zwar nicht um einen klassischen Horrorfilm, ein wenig furchteinflößend sei er aber natürlich dennoch:

Wir werden ihn restaurieren und ihn Romero-Kinoliebhabern zeigen. Es ist ein gruseliger Film, aber kein Horrorfilm, und er handelt von Altersdiskriminierung. Er [Romero] hat einen Gastauftritt und das wird spaßig. Wir werden den Film entweder selbst zeigen oder ihn veröffentlicht bekommen. Das Projekt wird die [Romero-]Foundation übernehmen. Ich denke, es wird das erste Projekt, das wir übernehmen.

Ein weiteres Skript Romeros, eine Art Mad Max-Film mit Zombies, genannt Road of the Dead (wie auch sonst?), befindet sich laut Desrocher-Romero bereits in Produktion, außerdem ist eine Wiederaufführung von Romeros Klassiker Die Nacht der lebenden Toten geplant, der auch viele Cast- und Crewmitglieder beiwohnen werden. Die Romero-Foundation kümmert sich zudem weiterhin um die Förderung von Independent-Filmen und -Filmemachern und die Wahrung des Andenkens von George A. Romero.

Was ist euer liebster Film von George A. Romero?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Zombie-Mastermind Romero hinterlässt Horror-Goldgrube und unveröffentlichten Film
E6ceb5726d6b4cc4942d5de5e0a0ff49