Natalia Wörner


Beteiligt an 68 Filmen (als Schauspieler/in und Drehbuchautor/in) und 3 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Natalia Wörner
Geburtstag: 7. September 1967
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 8

Natalia Wörner wurde am 7. September 1967 in Stuttgart geboren. Nachdem sie erfolgreich das Abitur abgeschlossen hatte, zog Natalia Wörner nach New York, um am Lee Strasbergs Actors Studio Schauspiel zu studieren. Ab 1992 stand Natalia Wörner für verschiedene TV- und Kinofilme vor der Kamera. 2000 gewann sie für ihren Part in “Frauen lügen besser”, ein Fernsehfilm der Reihe Bella Block, den Deutschen Fernsehpreis. 2005 spielte Natalia Wörner in Miss Texas mit, an dessen Set sie auch ihren späteren Ehemann Robert Seeliger kennengelernt hatte. 2010 war sie als Heilerin Ellen in dem Vierteiler Die Säulen der Erde, nach einem Roman von Ken Follett zu sehen. Neben der Schauspielerei ist Natalia Wörner auch als Sprecherin für Hörbücher aktiv.

Von 1994 bis 2001 war Natalia Wörner mit dem Schauspieler Herbert Knaup zusammen. 2004 lernte sie den Schauspieler Robert Seeliger kennen, den sie 2006 heiratete und mit dem sie einen Sohn hat. Natalia Wörner engagiert sich zudem für die Kindernothilfe. (GP)

Natalia Wörner ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Natalia Wörner erwähnen
Hier gibt's nix zu grinsen - Tatort: Tote Erde
Veröffentlicht

Tatort - Tote Erde und ein miserabler Krimi

Stereotypen, die schon vor dreißig Jahren anstößig waren, dazu ein Plot, der nach der ersten halben Stunde zerfasert und sich bis zum Ende nicht zusammenreißt: Das ist Tatort – Tote Erde, der neue Öko-Krimi der Stuttgarter Ermittler. Mehr

Sarah Parish, Ian McShane, Rufus Sewell, Tony Curran in Die Säulen der Erde
Veröffentlicht

Schwerfälliger Auftakt des Mittelalter-Vierteilers

Gestern zeigte SAT1 den ersten Teil der auf vier Teile angesetzten Die Säulen der Erde-Saga. Die lang erwartete Verfilmung wirkte schwerfällig und wollte zu viel auf einmal, zeigte aber auch Potenzial für die kommenden Teile. Mehr

Alle 2 News

Kommentare zu Natalia Wörner