Ulli Lommel


Beteiligt an 60 Filmen (als Schauspieler/in, Produktdesigner/in, Regisseur/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 21. Dezember 1944
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 2

Ulli Lommel ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Seine Geschwister sind die Schauspielerin Ruth Lommel und der Kameramann Manuel Lommel.

Ulli Lommel wurde am 21. Dezember 1944 in Zielenzig geboren. Da seine Eltern oft auf Tournee waren und alle drei Jahre umzogen, besuchte er 12 Schulen bis zur Obersekunda und erhielt 1960 ein Stipendium der UFA-Nachwuchsschule in Berlin. Dort gab er 1961 sein Debüt am Renaissance-Theater.

Bald darauf erhielt Ulli Lommel auch Fernsehrollen und spielte 1962 an der Seite von Maria Schell in “Ich bin auch nur eine Frau”. Im Anschluss war er u. a. als junger Verliebter in Das große Liebesspiel (1963) mit Hildegard Knef und als romantischer Jüngling an der Seite der Oscar-nominierten Miriam Hopkins in dem Hollywood-Film Fanny Hill (1964) zu sehen.

1967 ging Ulli Lommel nach München und spielte an der Kleinen Komödie. Er erhielt Hauptrollen in Thomes Detektive (1968) mit Iris Berben und Peter Schamonis Deine Zärtlichkeiten mit Bernhard Wicki. Danach traf er Rainer Werner Fassbinder, mit dem er zwischen 1969 und 1977 an 21 Produktionen arbeitete. Fassbinder gab ihm die Hauptrolle des eleganten und eiskalten Gangster-Engels Bruno Straub in seinem ersten Spielfilm Liebe ist kälter als der Tod.

Noch im Jahr 1969 gründete Ulli Lommel in München seine Produktionsfirma Atlantis-Film, mit der er sich an Fassbinders Western Whity beteiligte. Ein Jahr zuvor, während der Dreharbeiten zu Schamonis Deine Zärtlichkeiten, hatte Lommel den Kameramann Michael Ballhaus kennengelernt, den er mit Fassbinder bekannt machte. Ballhaus und Fassbinder waren von dem Tag an fast unzertrennlich und machten 16 Filme zusammen, bis Ballhaus 1981 nach Hollywood ging. Lommel arbeitete nun auch als Autor und Regisseur, doch erst mit Die Die Zärtlichkeit der Wölfe (1973) konnte er einen viel diskutierten Kinoerfolg vorweisen, der auch über ein Jahr in Paris lief.

Im Jahr 1977 siedelte Ulli Lommel nach Amerika um, wo er Andy Warhol kennenlernte, der ihm zwei Kultfilme produzierte, Blank Generation und Cocaine Cowboys. Nach dem Erfolg seines Filmes The Boogey Man (1980) blieb er in Amerika und wohnt seitdem in den Hügeln Hollywoods, wo er seitdem 43 Filme gedreht hat, meistens Grusel-Krimis, Abenteuer- und Kriegsfilme. Mit seinem Film War Birds (1988) orientierte sich Ulli Lommel erfolgreich an dem Blockbuster Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel. Für die Dokumentation Fassbinder in Hollywood (2002) schrieb er zusammen mit Robert Fischer (*1954) das Drehbuch und spielte sich selbst.

Außerdem drehte Ulli Lommel in den USA u. a. mit Tony Curtis den Film Brain Check – Das andere Ich (1982) und Totentanz der Hexen (1983) mit Donald Pleasence. Er arbeitete auch mit Klaus Kinski in Diamant des Grauens (1984) zusammen, was sich jedoch sehr schwierig gestaltete.

Zu den jüngeren Projekten von Ulli Lommel als Regisseur, Drehbuchautor, Darsteller und Produzent zählen u. a. Son of Sam, Dungeon Girl – Gefangen im Keller und Absolute Evil mit David Carradine. (SF)

Ulli Lommel ist bekannt durch

Carcinoma Carcinoma Deutschland · 2014
Welt am Draht Welt am Draht Deutschland · 1973
Fontane Effi Briest Fontane Effi Briest Deutschland · 1974
Die Zärtlichkeit der Wölfe Die Zärtlichkeit der Wölfe Deutschland · 1973

Komplette Filmographie

News

die Ulli Lommel erwähnen
Ulli Lommel und Anna Karina in Chinesisches Roulette (1976)
Veröffentlicht

Regisseur und Schauspieler Ulli Lommel im Alter von 72 Jahren gestorben

Ulli Lommel wurde vor allem als Schauspieler unter Rainer Werner Fassbinder bekannt und machte sich daraufhin einen Namen als Regisseur auch in den USA. Mehr

Rote Sonne
Veröffentlicht

Sexy Girls und heiße Knarren

Morgen startet Das Rote Zimmer im Kino, der neue Film von Rudolf Thome, einem Urgestein des Deutschen Kinos der späten 60er. Unser DVD-Kolumnist Thomas Groh empfiehlt Euch aus diesem Anlass Rote Sonne, Thomes zweiten Spielfilm mit Uschi Obermaier. Mehr

Alle 2 News

Kommentare zu Ulli Lommel