MrDepad


MrDepad heißt Patrick Reinbott, ist 26 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 2155 Filme bewertet und legendäre 1934 Kommentare geschrieben. Liebhaber von Filmen. Leidenschaftlicher Schreiberling. Freund aller Cineasten. Kritiker für http://www.moviebreak.de/ und http://www.cinemaforever.net/. Mehr


Filme, die MrDepad mir empfehlen würde

Filme, die MrDepad hoch bewertet hat und die du wahrscheinlich noch nicht kennst.

The World of Kanako The World of Kanako Japan · 2014
Snowpiercer Snowpiercer Südkorea/Tschechien · 2013
The Raid 2 The Raid 2 Indonesien/USA · 2014

Alle Filmempfehlungen von MrDepad

Gästebucheinträge

  • Magnolia, Drive, Oldboy, Twin Peaks und The Leftovers unter den Lieblingen. Da muss ich mal adden :>

    1
    • Sehr interessante Kritiken. Danke dir für die Aufnahme in deine FL. Arya (Beril)

      1
      • Schöne Berichte und Kritiken, würde dich gerne öfters auf meinem Dashboard sehen ;-)

        • Hoffe es ist ok wenn ich eine Freundschaftsanfrage hinterlasse.

          • Auch wenn nicht jeder Film auf deiner Lieblingsfilme-Liste meinen Geschmack trifft, ist die Zusammenstellung sehr interessant. Deshalb, aber vor allem wegen deinen aussagekräftigen Kritiken habe ich dir mal eine Freundschaftsanfrage hinterlassen.

            1
            • Schneller! :P

              1
              • Warst du nicht schon längst auf meinem Dashboard? Wie dem auch sei, gerne angenommen und doppelt hält besser (selbst wenn es "nur" gefühlt ist) ^^

                1
                • Sei gegrüsst,
                  sehr gerne bestätigt,
                  es ist mir eine Ehre, ein weiteres Mitglied der "drei Muscheln" /Moviebreak in meiner Liste begrüssen zu dürfen.
                  Freut mich sehr , ich freue mich auf deine Kritiken/Meinungen und bin mir sicher, du hast den ein oder anderen Geheimtipp parat.
                  Danke für das Kompliment,
                  lieben Gruss zurück.

                  1
                  • Das Profilbild ist mir mittlerweile sehr bekannt und auch schon viele fundierte Kommentare von dir durfte ich schon entdecken. Warum ich dir nicht schon früher eine Anfrage geschickt habe, bleibt mir ein Rätsel. Aber bei diesen tollen Texten, Lieblingsfilmen- und Serien, bleibt mir jetzt gar nichts mehr anderes übrig. Und ich freue mich immer, wenn ich meinen eigenen Ansporn zum schreiben, durch solche gut geschriebenen Texte, herausziehen kann. :-)

                    1
                    • Bzgl. Rob Zombie und "House of 1000 corpes" hast Du absolut recht! Was ganz besonderes...ein besonderer Regisseur. Gut argumentiert und verteidigt gegenüber Leuten, die wahrscheinlich nicht die leiseste Ahnung haben, was Qualitätstreiber in dem Bereich sind. Alles gut zu sehen in Zombies Filmen...Auge fürs Detail, für Schock und Grusel, für das Morbide, Schreckliche, "echte" Gewalt...timing, Schauspieler...Geschichten erzählen und noch Bezug zum Ursprung des Genre herzustellen. Große Kunst, die leider viel zu selten gewürdigt wird, in diesen Genres. Es sind eben Filme, mit gewissem künstlerischen Anspruch...und das ist leider ne Nische in den Genres, in denen die meisten nur viel Blut und jumpscares brauchen. Es gab kaum Horror/Psychohorrorfilme die mich so erfrischt und begeistert haben wie Rob Zombies Inszenierungen. Anfrage ;-)

                      1